de l fr l en l es

< zurück

 

Kaffeefrauen erobern den Markt

Projektdauer: 3 Jahre (2020–2022)

Land: Kolumbien

Partnerorganisation: Red Nacional de Mujeres, Bogotá, Colombia

 

Mit dem Projekt «Kaffeefrauen erobern den Markt» soll ein Beitrag zur wirtschaftlichen Stärkung von zwei Gruppen von Kaffeebäuerinnen in den Departementen Quindio und Tolima in Kolumbien geleistet werden. Abgelegene Gebiete wie Quindio und Tolima, die von den bewaffneten Konflikten der letzten Jahre ebenfalls stark betroffen waren, fallen aus dem Raster der Umsetzungsbemühungen des Friedensabkommens.  Das Projekt will hier regional eine Lücke schliessen. Die Initiantinnen sind überzeugt, dass die Gleichstellung von Männern und Frauen dem Frieden dient.


Die gegenwärtige Marktsituation der Kooperativen und die Bedürfnisse der Frauen werden analysiert. Gemeinsam werden Wege zur Optimierung der Arbeitsabläufe und zu einem besseren Marktzugang gesucht. Neben fachspezifischer Wissensvermittlung ist auch Weiterbildung zum Thema Gleichstellung der Geschlechter geplant.


Projektpartnerin ist das Nationale Frauennetzwerk «Red Nacional de Mujeres» in Bogotà, ein Zusammenschluss verschiedener unabhängiger Frauenorganisationen mit langjähriger Erfahrung in Projektentwicklung und Vermittlung von Genderwissen in Kolumbien.